Proktologie

Wir betreuen PatientInnen mit Erkrankungen des Peri- und Intraanalbreiches. Blutungen, Ekzeme, unbestimmte Schmerzen im Analbereich können durch Erkrankungen wie Analfissuren, Hämorrhoiden, Tumore oder Marisquen verursacht werden. Zur genaueren Abklärung untersuchen wir den Enddarm und Analbereich mit Hilfe der Rektoskopie, Proktoskopie, Palpation und entnehmen Abstriche oder Biopsien zur weiteren Laboranalyse.

Die Behandlung erfolgt konservativ oder operativ . Hier stehen unterschiedliche moderne Verfahren zur Auswahl. (Sklerosierung u.a.)